The Shard London – Lohnt sich der Blick vom Wolkenkratzer?

Skyline London mit The ShardSkyline London mit The Shard
Skyline London mit The Shard

Besuchen wir eine neue Destination, wollen wir immer gleich hoch hinaus. Wir suchen die besten Ausblickspunkte, Aussichtswarten und Panoramasichten. Wir wollen die Stadt als Ganzes erleben. Wir haben es uns zum Sport gemacht, die besten Ausblicke auf berühmte Städte aufzusuchen. (Hier zum Beispiel unser bester Blick auf Singapur, Amsterdam oder Göteborg) In London haben wir mit „The Shard“ ein neues Objekt entdeckt und gecheckt.

The Shard London, Europas FAST höchstes Gebäude

Bereits im Juli 2012 haben wir vom höchsten Gebäude Europas enthusiastisch berichtet. Dieser Rekord hielt sich jedoch nur satte 3 Monate, bis der Mercury Tower in Moskau mit 338m eröffnete und somit The Shard um 28m übertrumpfte.

Seit unserem Artikel vor gut 5 Jahren (oh mein Gott) hat sich in der Glasscherbe einiges getan. Die Büroräumlichkeiten füllten sich, ein Shangri-La Hotel zog ein und die gastronomischen Einrichtungen in den höher gelegenen Geschoßen wurden zum hippen Treffpunkt für Banker, Geldschleuderern und Geschäftsessenden.

Ungetrübter Blick im 68., 69. und 72. Stock ist zu zahlen

Irgendwie muss man ja mit der Megalomanie der Architekten Geld verdienen, so ist es möglich um GBP 26,– / Vorabpreis, vor Ort GBP30,– (Alle Preise hier) den 69. Stock indoor sowie eine Außenterrasse im 72. Stock zu betreten. Eine Fernsicht von zirka 40 Meilen (ca. 64km) wird versprochen. Ein tolles Erlebnis so hoch über den Dächern Londons und mit dem Kopf in den Wolken.

London,hat die Stat jemand gesehen?

Und hier ist das Problem. Schlechtwetter und Smog trüben sehr oft die Sicht.

Geld zurück Garantie – Wirklich?

Kulant präsentieren sich die Briten auf erstem Blick, wenn aufgrund von Nebel oder starken Wolken gar nichts mehr geht. Hier gib es einen ausdrücklichen Refund. – So scheint es.
In den Terms & Conditions findet man dann nämlich folgende Regelung:

„If you cannot see at least three of the following landmarks –  The London Eye, St Paul’s Cathedral, 20 Fenchurch Street (The Walkie Talkie), Tower Bridge and One Canada Square – on the day of your visit, we will let you return within 3 months for free! Staff at the ticket desk will let you know on the day if the Visibility Guarantee has been authorised and will arrange your return ticket.“

Nicht unbedingt befriedigend, wenn man nicht gerade plant, in den nächsten 3 Monaten noch einmal anzureisen, bzw. sein Glück innerhalb der nächsten Tage zu versuchen. Wer es gar nicht lassen kann, dem sei das 5 Pfund teurere On the day Ticket empfohlen, hier bleibt man wenigstens flexibel und kann einen sonnigen Tag „abwarten“. Allerdings muss man auch damit rechnen, bei Stoßzeiten abgewiesen zu werden.



Hier seht Ihr den Live Blick nach Osten, Norden und Westen vom Observatorium aus übrigens gratis. Manchen möge das vielleicht reichen. Leider entfällt hier der Champagner, den man noch um Extra GBP 12,– hätte kaufen können.

Getrübter Blick nicht nur durch die Wolken

Wenngleich das Reinigungspersonal stets mit der Säuberung der Glasscheiben beschäftigt ist, ist es nicht machbar, alle verschwitzten Touristen Tapser auf einmal zu eliminieren. Verschmierte Scheiben trüben da leider auch etwas die Sicht und verstärken Verspiegelungen in der Fotografie.

Im 72. Stock, am Außendeck geht zwar eine steife Brise, das hält die meisten Touristen jedoch nicht ab, das Deck zu besuchen, schließlich hat man auch dafür bezahlt. Da kann es schon mal etwas enger werden. Wenn man schon mal oben ist, ist aber das VR Angebot mit virtueller Achterbahnfahrt etc. sehr witzig und lohnenswert – allerdings zu einem Extra Aufschlag.

Wie komme ich zur London Shard?

Die Antwort ist einfach, immer der Nase nach und die Scherbe nicht aus den Augen verlieren. Die nächstgelegene Ubahn Station ist London Bridge. Vorn dort habt ihr bereits die Beschilderung zum Tower. Der Eingang durch das Shangri La Hotel befindet sich auf der, der Themse abgewandten Seite. Benötigt ihr einen U-Bahn Plan?

Wir haben hier alle Download Karten zum öffentlichen Verkehr in London zusammengestellt.
Plagt die Notdurft unterwegs? Dann checkt unseren Guide für öffentliche Toiletten in London 🙂

Unser Tipp für eine Gratis Version dieses Erlebnisses!

The Shard verteilt mehrere Restaurants und Bars auf diversen Stockwerken in sich. Diese sind zum Teil für „Walk ins“ zugelassen, das heißt ohne Reservierung. In diesem Artikel haben wir euch ie besten Möglichkeiten, die Aussicht von The Shard Gratis zu erleben, zusammengestellt.

Hutong Restaurant in The Shard London

Unser Fazit

Unserer Ansicht nach befindet man sich zudem bereits in einer Höhe, wo die Skyline Greater Londons zu einer einheitlichen grauen Masse verschwindet und das „Stadterlebnis“ trübt. Oder anders gesagt; sitzt man beim Landeanflug an London am Fenster hat man einen ähnlichen Ausblick. Die nahe gelegenen Gebäude jedoch sind nett zu betrachten.

Es gibt viele andere einzigartige Erlebnisse in London, die ihr in dieser Zeit besser unterbringen könnt. Zum Beispiel ein ausgedehnter Bummel durch Londons Vintage- und Flohmärkte.

Kommentar verfassen