Der allerbeste Blick auf Singapur, ohne dafür zu bezahlen

Blick von der Restaurant Terrasse des Ku-De-Ta auf dem Skydeck des Marina Bay Sands Hotels, Singapore (copyright: planätive)
Blick von der Restaurant Terrasse des Ku-De-Ta auf dem Skydeck des Marina Bay Sands Hotels, Singapore

Vor geraumer Zeit berichteten wir vom besten Blick auf Singapur, ohne dafür bezahlen zu müssen. Wir nannten damals das Marina Bay Sands als absolute Nummer 1. Werfen wir einen Blick auf unsere Online Statistiken, sehen wir, dass genau dieser Artikel seit zwei Jahren durch die Decke geht.

Blick von der Restaurant Terrasse des Ku-De-Ta auf dem Skydeck des Marina Bay Sands Hotels, Singapore (copyright: planätive)
Blick von der Restaurant Terrasse des Ku-De-Ta auf dem Skydeck des Marina Bay Sands Hotels, Singapore

Nun müssen wir eines gestehen:

Alles ist gelogen!

Oder vielleicht wussten wir es damals einfach nicht besser. Inzwischen waren wir wiederholt in Singapur und entdeckten den (und jetzt werden wir es vorsichtiger formulieren) derzeit persönlich allerbesten Blick auf Singapur – ebenfalls kostenlos, rechnet man seine Drinks nicht hinzu.

Unvergleichbare Aussicht am One Altitude

Wie bei so vielen Wahrzeichen die als Aussichtsplattform dienen, fehlt eben geanu dieses im Blickwinkel des Betrachters, klarerweise – weil man ja drauf steht. So das Phänomen beim Empire State Building, bei den Petronas Towers, dem Willie’s Tower (die Liste ließe sich unendlich forführen) und eben beim Marina Bay Sands.

Zum Glück gibt es aber betuchte Geschäftsleute, die gut und gerne für einen netten Büroausblick zahlen. So befindet sich mitten im Singapurer Geschäftszentrum das zweitürmige Perstige Objekt One Raffles Place, an selbiger Adresse, exakt gegenüber dem Marina Bay Sands und zum Rüberspucken über den Singapore River auf Raffle’s Landing Site. Die SMRTs rot und grün transportieren einen direkt in den Bauch des 280m hohen Betonmonsters (Zum Vergleich; das Sands ist 190m hoch)



Auf den Floors 61 – 63 befindet sich das One Altitude mit gleich mehreren Gastronomie und Entertainment Outlets – Die Auffahrt ist natürlich kostenlos. Von der Viewing Gallery bietet sich ein unglaublicher 360°C Blick auf den gesamten Staat und darüber hinaus. Besonders am Abend, wenn hinter dem Sands die vor Anker liegenden Tanker zu leuchten beginnen, entsteht eine ganz spezielle Atmosphäre. Übrigens, die Laser Show vom Sands ist an dieser Stelle auch nett zu beobachten, allerdings von der Promenade einen Tick besser.

Bevor ihr euch jedoch den Bauch im One Altitude vollschlägt, solltet ihr besser eines der vielen Hawker centres oder Food Courts auschecken. Hier haben wir euch die besten 5 Hawker Centres (oder Food Courts) zusammengestellt.

Blick vom One Altitude auf die Singapore Bay – (c) airlinereporter.com

(c) thechosenglutton.wordpress.com

Und so kommt ihr vom beispielsweise Marina Bay Sands zum One Raffles Place zu Fuß. Es ist nur ein kurzer Spaziergang, der mit einem kostenlosen, unbezahlbaren Ausblick belohnt wird. Zudem ermöglicht es eine optimale Gelegenheit sich unter das Singapurer After-Work Publikum zu mischen und „ein Teil der Society“ zu werden. Muss man auch erlebt haben 🙂 und daher ist etwas auf die Kleiderwahl zu achten – bitte die zehenfreien Sandalen und Bauchtäschchen im Hotel lassen, oder noch besser gleich verbrennen! Die Cocktails sind ebenfalls schwer in Ordnung, allerdings zu erwartend gesalzenen Preisen – vielleicht eine willkommene Alternative hier den berühmten Singapore Sling zu genießen, wenn mal wieder dessen Geburtsort, das Raffles Hotel touristisch überrannt ist.

Hier gibt es noch weitere Blogbeiträge zum 1 Altitude und hier

1 KOMMENTAR

  1. Hallo:) wir waren heute dort und wollten deinen Tipp befolgen, leider kommt man dort nur mit einer Chipkarte zu den Aufzügen. War dies damals auch schon so? Oder was haben wir verkehrt gemacht.
    Lg

    • Hm… bin im Oktober wieder dort – das muss ich mir anschauen. Normalerweise findest du einen kleinen reception counter mit rotem teppich vor dem lift in der lobby. dort wirst du gefragt, ob du reserviert hast oder nur für drinks kommst. Vielleicht war an dem Tag eine geschlossene Veranstaltung? Warst du am richtigen der 3 Türme? Ku De Ta ist immer zugänglich. Wenn das alles nicht hilft, geh zum One Altitude bei 1 Raffles Place. Dort ist die Aussicht sowieso cooler – ich hab dazu einen Artikel geschrieben! lg k

    • oh sorry hatte mich auf das bay sands bezogen. Das 1-altitude sollte offen sein (gehe sicher, dass du nicht ins ALTIMATE möchtest, das ist näml ein exklusiver premium club / lounge im 61. stock. stellar ist das restaurant im 62. und 1-Altitude bar im 66. – dort musst du hin. die bar öffnet ab 18:00 Uhr!

Kommentar verfassen