Die perfekte Route durch Sri Lanka

Polonnaruwa in Sri Lanka
Polonnaruwa in Sri Lanka

Wir waren beide beruflich in Indien und hatten die Chance ein paar Tage privat dran zu hängen. Da kam die Idee, Sri Lanka zu bereisen. Eigentlich wollten wir entspannen, dennoch konnten wir kein neues Land bereisen, ohne etwas vom eigentlichen Land erlebt zu haben. Daher entschlossen wir uns für eine selbstgezimmerte 6 Tage Rundreise mit einem exklusiven Fahrerguide. Was das ist, haben wir hier beschrieben. Aus DIESEN Gründen haben wir uns für diese Reiseart entschieden.

Von allen Aspekten sollte etwas dabei sein. Wir zeigen euch als Ideengeber, wie wir unsere Route durch Sri Lanka gestaltet haben. Die einzelnen Artikel zu den Stationen, die ihr unten findet stellen lediglich unseren persönlichen Eindruck dar, der euch eventuell helfen kann, zu entscheiden, ob ihr diesen Stopp einlegen wollt. Wir werden in keiner der Beschreibungen auf den historischen Hintergrund eingehen, dazu gibt es genug Foren und Seiten, wo ihr das nachlesen könnt.



Hier unser Routing durch Sri Lanka

Tag 0: Ankunft Colombo, Tranfer nach Negombo

Tag 1: Fahrt nach Habarana, Sigiryia

Tag 2: Polonnaruwa, Minneriya / Kaudulla Nationalpark

Tag 3: Dambulla, Kandy

Tag 4: Sri Lanka’s Hochland, Nuwara Eliya, Ella, Tissamaharama

Tag 5: Yala National Park, Mirissa

Tag 6: Mirissa Wahle Watching, Galle, Beruwela

Kommentar verfassen