Gratis den besten Blick von The Shard London erleben

Blick von The Shard London - by https://pixabay.com/de/users/sebastianfiebak-992975/
Blick von The Shard London

Die besten Aussichtsplattformen sind oft die teuersten der Stadt. Wir haben hier davon berichtet, dass die ledigliche Auffahrt zur Aussichtsplattform der Londoner Shard bis zu €30,– je nach Wechselkurs und Saison betragen kann. Das muss aber nicht sein. Wie bereits am Beispiel Singapur gezeigt, gibt es viele günstige Alternativen, das Panorama einer Stadt zu genießen.

Drinks mit Ausblick

Wie so oft bieten Luxusbauten wie The Shard auch Dinner und Cocktail Möglichkeiten in gediegener Atmosphäre. Betreiber kämpfen um den „besten Ausblick der Stadt“ und wählen kreative Ansätze. Sei es als Bibliothek oder als Roof Top Pool. Diese Bars und Restaurants werden schnell zum Hype und für Normalos schwer zugänglich. In der Regel gibt es jedoch immer wieder Outlets, die jederzeit frei zugänglich sind, als so genannter Walk in.

Meistens Locals, selten Touristen

Der Vorteil an diesen exklusiven Bars ist es, dass vornehmlich Einheimische oder Geschäftskunden diese Lokalitäten frequentieren. Die luxuriöse Aufmache hält den klassischen Touristen meist davon ab, den Schritt am Türsteher vorbei, in den Club zu wagen. Obs an der falschen Kleidung oder an der vorgebuchten Halbpension liegt, sei dahingestellt…


Die Gratis Ausblicke von „The Shard“ in seinen Gastro Outlets

Die Aussichtsplattform befindet sich im 71. Stock, fast schon zu hoch um den Ausblick hautnah zu genießen. Zwar auf halber Höhe, jedoch mindestens genau so spannend ist das 360 Grad Panorama von den verschiedenen Bars & Restaurants. Die Geträkepreise sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern, jedoch habt ihr mit der Ersparnis der Eintrittskarten (zu zweit ca. €80,–) etwas Schotter in der Tasche, mit dem sich der eine oder andere Gin Tonic ausgehen sollte.

1. Aqua Shard im 31. Stock – Bar mit Restaurant

Restautant Aqua Shard

Das Restaurant bietet „Contemprary British Cuisine“ und ist damit das einzige Restaurant, das nicht asiatisch angehaucht ist. Bereits für Frühstück oder Brunch ist das Restaurant geöffnet und Plätze bis auf die Wochenenden recht gut verfügbar. Zum Dinner ist Vorreservierung unbedingt nötig, mit relativ langer Wartezeit. Der BArbereich ist jedoch jederzeit ohne Reservierung zugänglich.
Details: http://aquashard.co.uk/
Reservierungen: +44 (0)20 3011 1256 aquashardreservations@aqua-london.com

2. Oblix im 32. Stock – Rainer Beckers Spielwiese

Oblix Restaurant in The Shard London

Rainer Becker, der deutschstämmige Roßgastronom lässt es hier ordentlich krachen. Bereits mit Zuma und Roka in London hat er sich einen Namen gemacht und von Shanghai bis New York in der Gastro Szene bekannt. In loungeartiger Atmosphäre werden höchstwertige biologisch nachhaltige Gerichte in einer Open Kitchen serviert. Freie Plätze nur gegen Reservierung vorab
Details: https://www.oblixrestaurant.com/
Reservierungen: +44(0)20 7268 6700

3. Hutong im 33. Stock – Chinarestaurant im Himmel

Hutong Restaurant in The Shard London

Dies ist das Zwillingsrestaurant des weltbekannten Hutong in Hong Kong. Es werden im dämmrigen Kerzenschein feinste Gerichte im nordchinesischen Stil serviert, so wie sie einst an den Höfen Pekings gekocht wurden. Kulinarisch ist das Angebot tatsächlich ganz weit vorne, allerdings muss man damit rechnen, bei GBP 100,- pro Person noch mit knurrendem Magen nach Hause zu gehen. Wem es nur um die Assicht geht, der sollte sich einen Drink an der Shanghai Bar gönnen. Diese ist auch ohne Reservierung zugänglich. Sehr zu empfehlen ist an dieser Stelle ein Gang auf die Toiletten. Warum? – Siehe weiter unten.
Details: http://hutong.co.uk/
Reservierungen: +44 (0)20 3011 1257, hutongreservations@aqua-london.com

4. Ting im 35. Stock – It’s Tea Time

Ting Restaurant in The Shard London

Ting bedeutet „Wohnzimmer“ auf Mandarin und so ist das Restaurant als Bestandteil des Shangri-La Hotels auch gestaltet. Gediegene britische Küche mit chinesischen Einflüssen werden hier 128m über Grund serviert. Auch hier bietet sich gegen Reservierung ein Frühstück oder Brunch mit regionalen Produkten an.
Von 12.00-16.00 Uhr wird die klassische britische Tea Time zelebriert. REservierungen sind notwendig.
Details: http://www.ting-shangri-la.com/
Reservierungen: +44 (0)20 7234 8108, ting.slln@shangri-la.com

5. GONG im 52. Stock – die höchste Bar Londons

Gong Restaurant in The Shard

Im asiatischen Stil wurde diese Bar als Teil des Shangri-La Hotels gestaltet. Die Einrichtung ist im Stil der früheren europäischen Budoirs, gut versteckt und edel. Am hinteren Ende findet sich eine elegante Cocktail und Champagner Bar. Die Bar ist auf Reservierung aber auch für Walk Ins möglich. Allerdings ist die Aufenthaltszeit an den Tischen mit 1,5 Stunden begrenzt. SHARP. Nach exakt 90min wird man höflich aber bestimmt gebeten, den Platz zu räumen. Für einen Drink an der Bar ist es allemal genug Zeit. Man sollte die Bar nicht unbedingt Abends aufsuchen, da dann die Fensterplätze voll und nicht zugänglich sind. Die Bar ist jedoch ab 12.00 Uhr geöffnet und bietet genug Flexibilität sie in einen Sightseeing Tag einzubauen.
Details: http://www.gong-shangri-la.com/bar/
Reservierungen: +44 (0)20 7234 8208, gong.slln@shangri-la.com

Größte Attraktion mit bestem Ausblick

Neben all den Bars und Restaurants gibt es allerdings ein Örtchen, an dem man den Ausblick in aller Ruhe erleichternd genießen kann. Auf den Toiletten der Gasto Outlets in The Shard. Hier beispielsweise das Herren WC des Aqua Shard, wo man förmlich auf London pisst. By the way, wenn ihr in eurem Sightseeing Stress die Plage mit er Notdurft habt, können wir euch auch helfen. Wir haben hier sämtliche öffentlichen Toiletten in London inhaltlich zusammengetragen.

Kommentar verfassen